Die Brasstime Big Band besteht seit dem Frühjahr 1991.

2008 übernahm Mark Schwarzmayr die musikalische Gesamtleitung. Seit Beginn ihres Bestehens fühlt sich die Bigband der Bigbandtradition der 20er und 30er Jahre verpflichtet. Damals war die Bigband Blütezeit und die grossen Bigband von Count Basie, Tommy Dorsey oder Benny Goodman brachten die Tanzsääle zum Kochen. Die Brasstime Bigband lässt diese Zeit wieder auferstehen und führt regelmässig Swing-Tanzabende durch. In Kooperation mit verschiedenen Tanzlehrern ist die Band in der Swingtanzszene schon lang kein Geheimtip mehr und hat Fans aus dem ganzen Bundesgebiet.

Moderne Bigbandliteratur ist aber für die Musiker keine Neuheit. Jährlich veranstaltet die Bigband das Gelnhäuser Jazzmeeting und lädt dafür internationale Gastsolisten ein. So stand die Brasstime Bigband schon mit so grossen Jazzlegenden wie Ack van Royen, Dusko Goykovich, Barbara Dennerlein, Don Menza oder Herb Geller auf der Bühne.

2013 wird die renomierte Jazzband L14/16 gemeinsam mit der Brasstime Bigband auf der Bühne stehen. 2014 steht das Jazzmeton unter dem Motto “brasstime bigband meet vocals”

Beschreibung:

Die Brasstime Bigband fühlt sich im traditionellen Ballroom-Swing genauso zu Hause wie in der modernen Bigband Literatur. Ob bei ihren Swingtanzveranstaltungen oder bei ihren jährlich, mit wechselnden internationalen Gaststars, veranstalteten Konzerten, stets spielt die Band auf hohem Niveau und begeistert ihre Zuhörer.

Lineup:

Mark Schwarzmayr : musikalische Gesamtleitung

Guitar: Daniel Mittenzwei Bass: Jürgen Rüttger Drums: Markus May Piano: Tim Jahn

Saxes: Roland Gesche, Lukas Klöckner, Mathias Kühnel, Andreas Leipold, Britta Obmann

Trumpets: Michael Siebert, Udo Raubach, Holger Pfeifer, Henning Bake, Daniel Betz

Trombones: Steffen Reus, Michael Merz, Werner Röhm, Rolf Orth

Vocals: Kristina Wagner & Wolfgang Tuppeck

 

Brasstime Big Band